Wormser Kammerensemble

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wormser Kammerensemble ist ein gemischter Projektchor, der 1984 von dem Chorleiter Bernhard Römer und einigen Sängern gegründet wurde. Von 1991 bis 2001 hatte der Wormser Dirigent Stefan Merkelbach die musikalische Leitung inne. Von 2001 bis 2014 musizierte und konzertierte das Ensemble unter der Leitung des Speyerer Musikers und Chorleiters Dieter Hauß. Seit November 2014 liegt die Leitung in den Händen von Tristan Meister.

Der Schwerpunkt der Chorarbeit liegt im Bereich der A-cappella-Musik. Das Repertoire des Vokalensembles reicht von Oratorien und großen Chorwerken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Werken zeitgenössischer Komponisten wie John Rutter und Arvo Pärt. Die intensive und kontinuierliche Chorarbeit kompetenter Dirigenten haben über die Jahre hinweg aus den rund 30 engagierten Laien- und semiprofessionellen Sängern einen homogenen Klangkörper geformt, der immer wieder mit einzigartigen, feinfühligen Interpretationen begeistert. Das treue Publikum des Chores schätzt vor allem auch das große Repertoire von alter geistlicher Musik bis hin zu modernen Chorwerken sowie die abwechslungsreichen und einfallsreich gestalteten Konzertprogramme des Wormser Kammerensembles.

www.wormser-kammerensemble.de